Übungen Sonstiges
2018
2017
2016
2015
2014
2013




Im Feuerwehrhaus Herrieden wurde vom 29. März bis 14. April an sechs Tagen, zwei davon ganztägig, die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger zusammen mit Kameraden aus dem Bereich Land 4 sowie unserer Stützpunktwehr Flachslanden durchgeführt. Von der Feuerwehr Virnsberg war ein Kamerad bei diesem Lehrgang dabei. Neben intensiver theoretischer Einweisung gab es etliche Belastungsübungen unter schwerem Atemschutz, wie z.B. das Besteigen der Drehleiter, Zurechtfinden in einem verrauchten Raum, das Tragen von schweren Geräten und die Gewöhnung an das Atemschutzgerät durch zahlreiches Auf- und Absetzen. Zusätzlich wurde von den drei Ausbildern kein Aufwand gescheut, sehr einsatznahe Szenarien bereits in der Ausbildung durchzuspielen. Hierzu gehörte unter anderem das Ausrüsten unter der Anfahrt auf Zeit.
Nachdem eine Theorieprüfung den Abschlusstag um 7 Uhr einleitete, bildete das zweimalige Durchlaufen der Atemschutzstrecke bei der FF Dinkelsbühl den zweiten Teil der Prüfungsleistung. Nach schweißtreibenden Stunden, zig leer geschnauften Flaschen und etlichen Litern Wasser, konnten alle Teilnehmer die Glückwünsche der Ausbilder zum erfolgreichen Ablegen der Prüfung in Empfang nehmen.



Bilder

Impressum / Datenschutz | Freiwillige Feuerwehr Virnsberg © 2019
Diese Webseite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung